Lichtplanung im Sportbereich


Lichtkonzept das Leistung steigern will

Die Beleuchtung mit einem Aluminium Lichtbandsystem mit Prismenscheibe ermöglicht eine homogene Ausleuchtung der Trainingsflächen und verhindert senkrechte Direktblendung sowie Reflexblendung auf Displays und Geräten. Tageslichtabhängig dimmbare Leuchtstofflampen ermöglichen eine sparsame Allgemeinbeleuchtung des 530 m² großen Sportraums und garantieren eine gute, gleichmäßige und wirtschaftliche Beleuchtung, bei voller Steuerungsmöglichkeit der einzelnen Leuchten.

Lichtkonzept passt sich unterschiedlichen Anforderungen an

Das dimmbare Lichtbandsystem ermöglicht unterschiedliche Lichtszenen in den Kursräumen. Ein abgesenktes Beleuchtungsniveau bei Trainingseinheiten mit mentalen Übungen und in der Entspannungsphase wird durch Dimmung begünstigt. Zusätzlich zu der Allgemeinbeleuchtung kann der freie Kursraum mit farbigen Strahlern bespielt werden um besondere Lichtstimmungen während der unterschiedlichen Fitness- und Tanzkurse zu kreieren.

Im Lichtkonzept von MAASS-Licht werden die Umkleiden und Funktionsräume des Sportbereichs mittels LED Einbaudownlights beleuchtet. MAASS-Licht erstellte darüber hinaus ein Lichtkonzept für die Allgemeinbeleuchtung der Wellnessbereiche, welches mit stimmungsvollen Lichtakzenten des Fachplaners für Schwimmbäder vervollständigt wurde.

Wildeshausen, 2015 Wildeshauser Sport & Wellness GmbH & Co. KG Lichtplanung im Innenraum